Rundwanderung Eifel Rursee

Liebe Wanderfreunde,

unsere nächste Wanderung steht komplett unter dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Die Wanderung ist diesmal nur etwas für schnelle, entschlussfreudige und aufgeweckte Frühaufsteher mit langem Atem, guter Kondition und Durchhaltevermögen ;-).
Die Wanderstrecke führt uns durch die Eifel rund um den Rursee. Aufgrund der begrenzten Einkehrmöglichkeit gibt es diesmal nur maximal 20 freie Plätze, daher bitten wir Euch diesmal um eine verbindliche Anmeldung zur Wanderung sowie optional auch für eine weitere Einkehr mit gemeinsamen Abendessen im Hotel Seefeld http://www.derseehof.com am Ende der Wanderung: First come, First serve bzw. die Letzten beißen die Hunde 🙂

Die Wanderführung übernehmen diesmal Bettina und Herbert. An dieser Stelle schon mal herzlichen Dank für die gute Vorbereitung und Planung.

Die Wanderung startet vom Hotel Seehof in Heimbach-Schwammenauel und führt uns gegen den Uhrzeigerseinn um den Rursee. Es beginnt mit einer Uferwanderung mit Blick über den Rursee. Bis wir etwa nach 4 km zu der Ortschaft Schmidt aufsteigen, die wir durchqueren um wieder zum Rursee abzusteigen. Nach weiteren 4 km erreichen wir erst die Ortschaft Woffelsbach und anschließend Rurberg, wo auch unsere Einkehr sein wird. Das über die Grenzen der Eifel hinaus bekannte Café Henn mit seinen konditorischen Meisterwerken, wird uns nach 14 km verwöhnen. Aber auch Freunde mit weniger „süßem Zahn“ werden hier auf ihre Kosten kommen. Da das Café sehr beliebt ist, müssen wir dort bis spätstens 14:15 Uhr einlaufen. Anschließend geht es über die Staumauer zwischen Rur- und Obersee steil bergauf in den Nationalpark Eifel, den wir zurück in Richtung Schwammenauel durchqueren.

http://www.cafe-henn.de/de/index_de.htm

Termin: So.18.05.2014
Uhrzeit: 10:30 Uhr – Es geht pünktlich los!!
Treffpunkt: Hotel Seehof in Heimbach-Schwammenauel
http://www.derseehof.com/
Art der Wanderung: Rundwanderung
Länge der Wanderung: 23,5 km (ohne x)
Dauer der Wanderung: ca. 6,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Lange Wanderung mit einigen steilen Auf- und Abstiegen 65% unbefestigte Wege 35% Asphalt. Nur für trainierte Wanderer geeignet. Wir laufen immer ein sehr zügiges und zackiges Wandertempo. Kein Sonntagsspaziergang!
Einkehr: Café Henn in Rurberg

Sollte jemand zu erschöpft sein, besteht die Möglichkeit von Rurberg mit dem Schiff zurück nach Schwammenauel zu fahren, zu jeder vollen Stunde gegen einen Kostenbeitrag von 7,00 € . Die Fahrt dauert etwa 45 Minunten.
http://www.rurseeschifffahrt.de/index.php?fahrplan-schiffe

ÖPNV
Düsseldorf Hbf So, 18.05.14 ab 07:40 16 RE 10108 Regional-Express
Fahrradmitnahme begrenzt möglich
Düren So, 18.05.14 an 08:38 1
Umsteigezeit 12 Min.

Düren So, 18.05.14 ab 08:50 4 a RTB89654 Rurtalbahn GmbH
Fahrradmitnahme begrenzt möglich, nur 2. Klasse
Heimbach (Eifel) So, 18.05.14 an 09:36

Rückfahrt
Von Heimbach fährt der Zug stündlich 17:17 Uhr; 18:17 Uhr…..

Wichtig: Wer mit dem Zug kommem möchte, wird gebeten dies per Mobiltelefon, sms oder whatsapp an Herbert bekanntzugeben, um den Shuttle von Heimbach nach Schwammenauel sicherzustellen. Du/Ihr werdet dann per Auto am Bahnhof Heimbach nach Ankunft um 09:36 abgeholt.

PKW: Fahrtzeit 1:15 Std

über die A57 bis zum AK Köln-Nord, Richtung Koblenz A1/
bis zur Ausfahrt 108 Erftstadt. Ihr folgt der B 265 bis Vlatten ( hinter Zülpich)
leicht rechts auf die L 218 Richtung Heimbach, durchfahrt Heimbach, vorbei an der Aral-Tankstelle in den Kreisverkehr Richtung Hasenfeld(3. Ausfahrt) Hasenfelder Str. die nach 1 km zur Schwammenaueler Str wird, wechselt nach einem weiteren km auf die L 18 (leicht links) bis zum Seehof. Dort ist ein Riesenparkplatz.
Alle Angaben ohne Gewähr!

WICHTIG: Bitte sagt uns auf jeden Fall Bescheid, ob ihr mitwandert und ob Ihr mit Essen geht oder nicht könnt.
Anmeldeschluss ist der 05.05.2014 – First come, First serve.

DER SEEHOF HOTEL+RESTAURANT
Heimbach/Eifel KG
www.derseehof.com

Tipp von Herbert: Übrigens haben die dort ein tolles Frühstücksbufett ( 14,50 €). Wer also dort übernachten und/oder frühstücken möchte, kann den Sonntag gleich dort beginnen.

Die Bilder von den letzten Wanderungen findet Ihr wie immer auf unserer Website:
http://www.wandern-duesseldorf.de/ und
der Picasa Website:
https://picasaweb.google.com/wandernduesseldorf

Wir wünschen Euch bis dahin eine schöne Zeit.

Wanderung am 21. August 2011 Heimbach in der Nordeifel

unsere nächste Wanderung im August führt uns über den Kermeter der Nordeifel. Die Tourenplanung und Führung übernimmt diesmal Herbert. An dieser Stelle schon mal vielen Dank für die tolle Ausarbeitung und Vorbereitung der Tour. 

Wir starten am Bahnhof Heimbach, wandern in Richtung Schwammenauel zur Rurtalsperre, tauchen ein in die Wälder des Kermeter, umlaufen den „Verbrannten Berg“ und weiter bis zu unserer Einkehr der Klostergaststätte in der Abtei Mariawald. Da wir anschließend nur noch 4 km bis zu unserem Ausgangspunkt zu laufen haben, solltet ihr eine Wegzehrung und ausreichend Getränke dabei haben.
Gutes, knöchelhohes Schuhwerk ist Pflicht. Aufgrund der etwa 600 Höhenmeter ist die Wanderung nicht für Einsteiger geeignet.

Datum/Uhrzeit: So. 21.08.2011 um 11:15 Uhr (es geht pünktlich los)
Treffpunkt: Heimbach Bahnhof (Eingang)
Wanderprofil: Länge der Wanderung: ca. 20,5 km + X
Dauer der Wanderung: ca. 6 Std zzgl. Pausen und Einkehr
Höhenprofil: ca. 600 Höhenmeter, einige steile Auf- und Abstiege
Schwierigkeitsgrad: schwere Wanderung, keine Einsteigertour
Gruppenprofil: Wir laufen ein zügiges Wandertempo, regelmäßiges Training und gute Kondition erforderlich.

Anreise mit dem PKW:
Autobahn 57 Richtung Köln bis zum Autobahnkreuz Köln-Nord dort Richtung Koblenz auf die A 1 wechseln. Der A1 bis zur Ausfahrt 109 Bliesheim folgen. Dort abfahren und wechseln auf die A1/B51 Richtung Trier /Euskirchen. Nach 11 km rechts ab Richtung Zülpich B56. Weiter Richtung Zülpich über die B 265. Auf der B 265 bleiben und die Orte Langendorf; Wollersheim und Vlatten passieren. Hinter Vlatten rechts ab Richtung Heimbach. In Heimbach gelangt ihr dann auf die Hengebachstr., vorbei an der Burg Hengebach. Der Hengebachstr. weiter folgen noch zweimal halbrechts, dann im Kreisverkehr gleich wieder rechts in die Straße „In der Laag“ dort ist der Bahnhof und entsprechende Parkplätze.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Düsseldorf HBf geht es ab 08:40 Uhr mit dem RE 10112 nach Düren. Dort habt Ihr eine Umsteigezeit von 12 min bis es dann vom Gleis 4a ab 09:50 Uhr mit der Rurtalbahn nach Heimbach geht. Ankunft in Heimbach um 10:36 Uhr. Alternativ geht es ab Düsseldorf auch ab 08:58 Uhr mit Ankunft in Heimbach um 11:06 Uhr. Die Rückfahrt ab Heimbach ist stündlich möglich  Uhr; 19:17; 20:17….